Urlaub in Deutschland boomt: Attraktives Reiseziel Allgäu

Urlaub in Deutschland ist beliebt wie nie, und auch der Trend zeigt weiter in diese Richtung. Mit einem Marktanteil von 31% war Deutschland 2014 das beliebteste Reiseziel der deutschsprachigen Bevölkerung – noch vor Zielen im Mittelmeerraum. Viele Menschen zieht es ins Allgäu.

Foto 2_ColoramasteeleInnerhalb Deutschlands zählt das Allgäu zu den beliebtesten Urlaubsregionen. Mit der neuen Verbindung von Intersky ab Allgäu Airport in die beiden Quellmärkte Köln/Bonn und Hamburg liegt das Allgäu für Rheinländer und Hamburger nun direkt vor der Haustüre. Das Angebot der schnellen Anreise nutzt auch die Tourismuswerbung: Kinospots, großflächige Plakate und Bildschirme sowie Online-Marketing werben für Winterurlaub im Allgäu.

Erst fliegen und dann so richtig brettern. Mit InterSky ins Reiseziel Allgäu.

Der größte Skiclub Deutschlands sitzt nicht etwa in München oder in einer alpinen Region, sondern in Hamburg. Und auch die Rheinländer sind bekennende Wintersportler. Zum Start des neuen Winterflugplanes bewirbt die Allgäu GmbH zusammen mit Tourismusverband Allgäu/Bayerisch Schwaben, dem Allgäu Airport sowie der Fluglinie Intersky mittels diverser Kampagnen gezielt den Winterurlaub. So werben in den Flughäfen und in den Innenstädten großflächige Plakate und Bildschirme für Skifahren im Allgäu. In den größten Kinosälen der Städte laufen Spots, die Lust auf den Winterurlaub machen. Für beide Ballungsräumen wird das Online-Marketing genau gesteuert und sorgt für eine große, garantierte Reichweite der Winterkampagne.

„Wir zeigen in diesen Kampagnen das Allgäuer Winterparadies und kommunizieren dazu die schnelle und bequeme Erreichbarkeit,“ erklärt Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH, das Ziel dieser Werbung. „Schnee und Wintersport, aber auch Wohlfühlen und Genießen ist das Urlaubsgefühl, welches wir über unsere emotionalen Kinospots vermitteln. Über gezielte Ausspielung der Spots auf spiegel.de und handelsblatt.de lenken wir den Leser direkt auf unser Internetseiten.“

Klaus Holetschek, MdL, Vorsitzender des Tourismusverbandes Allgäu / Bayerisch-Schwaben begrüßt die verstärkte Marketingaktivität der bedeutenden Tourismusregion Allgäu und des Allgäu Airports. Dieser sei für die Wettbewerbsfähigkeit, vor allem auch mit innderdeutschen Flugverbindungen, nötig.

 

Eine Pressemitteilung der Allgäu GmbH / Kommunikation

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.